LHS-logo-rgb-schwarzgelb_1feefaae-ae38-4c38-b10d-32367decbf35
#jetztklimachen
#jetztklimachen
ReFrastructure_Wortbildmarke_RGB

 

Gefördertes Projekt

Skalierung des Return-Anywhere-Ansatzes von To-Go-Verpackungen

Refrastructure_Reusables_01_6k.

Branchenübergreifendes Klimapotenzial von Mehrweg (LEH, E-Commerce,…) durch Return-Anywhere-Skalierungstest im To-Go-Bereich (Becher, Bowls) beweisen.

Durch Mehrwegverpackungen wird Einwegverpackungsmüll reduziert. Die Mehrweganteilsquote in der Gastronomie liegt bei unter 1 Prozent (WWF-Studie, 02/2023). Im To-Go-Bereich (Becher, Bowls,…) gibt es deutschlandweite Anbieter wie RECUP, Vytal, faircup, Relevo, reCircle, McDonalds etc. mit über 25.000 Ausgabestellen bei Letztvertreibenden. Derzeit ist keine Cross-Rückgabe (z.B. Rückgabe eines RECUP-Bechers bei McDonalds) möglich. Damit KonsumentInnen und Letztvertreibende Mehrweg akzeptieren und Mehrweg nennenswerte Marktanteile gewinnen kann, muss eine nutzerfreundliche Rückgabeinfrastruktur geschaffen werden. Insbesondere ein mehrwegsystemübergreifender Return-Anywhere-Ansatz, der Cross-Rückgaben ermöglicht, ergänzt durch Automaten/Rückgabestellen im öffentlichen Raum, ist notwendig. Ziel des Projektes ist es, die erste Skalierungsstufe eines Return-Anywhere-Ansatzes für To-Go-Gebinde (Becher, Bowls) auf Basis einer gemeinwohlorientierten digitalen Vernetzungsplattform in Stuttgart zu entwickeln und zu testen. Damit wird das deutschlandweite Mehrweg-Wirkungspotenzial (besser) abschätzbar. Optimalerweise liefert der Pilot bereits eine Blaupause für den Roll-Out auf weitere Städte. Außerdem wird eine Übertragung auf Versandhandel, Lebensmitteleinzelhandel und Kosmetikprodukte angestrebt.

symbol mensch mit blatt am rechten fleck

Ansprechpersonen

Stefanie Boersig

Projektmanagement
stefanie.boersig@refrastructure.org

 

icon-klima-innovationsfonds-gluehbirne-gruen

Einfach für Konsument*innen: Mehrweg kann anbieterübergreifend bei allen teilnehmenden Gastronomiebetrieben abgegeben werden

icon-klima-innovationsfonds-gluehbirne-gruen

Aufbau der digitalen Infrastruktur: Damit können wir die Becher und Bowls aller Systemanbietenden digital abbilden und verbuchen

icon-klima-innovationsfonds-gluehbirne-gruen

Zentrale Spülung und gemeinsame Logistik: Durch gute Prozesse sorgen wir dafür, dass die schmutzigen Behältnissen abgeholt, gespült und wieder verteilt werden

Refrastrucutre_Handover_POS_02.

 

Weitere Highlight-Projekte aus dem Klima-Innovationsfonds

Zur Projektübersicht