22020_07_Autofahrerkampagne_Webheader_1920x956px

 

sprechblase-info-gelb

23. Dezember 2022, Mobilität

SSB-Kampagne bewegt zum Umstieg auf ÖPNV: Zeiten ändern sich. Mobilität auch.

Wo früher leere Straßen waren, sind heute verstopfte Umleitungen. Was früher 80 Pfennig pro Liter waren, sind heute 2 Euro. Was früher angenehme Sommer waren, sind heute die wärmsten Jahre seit Beginn der Aufzeichnungen. Kurzum: Die Zeiten ändern sich und die Mobilität auch. Die neue Kampagne der Stuttgarter Straßenbahnen will Autofahrer:innen und Neukund:innen dazu motivieren, die öffentlichen Verkehrsmittel zu testen und langfristig umzusteigen.

Seit dem 1. November 2022 sind die Motive der Autofahrerkampagne der SSB in und um Stuttgart sowohl online als auch offline zu sehen. Die Kampagne will vor allem Autofahrer:innen und Neukund:innen, die den öffentlichen Nahverkehr nicht oder nur sehr selten nutzen, dazu motivieren, den öffentlichen Nahverkehr der SSB zu testen. Bestenfalls sollen sie davon überzeugt werden, die SSB langfristig in ihrer individuellen (multimodalen) Mobilitätsnutzung zu integrieren. 

Hierfür wurden von der Marketing-Abteilung der SSB, in Zusammenarbeit mit der Agentur HeyDavid!, drei verschiedene Motive entwickelt.  Sie weisen darauf hin, dass sich die Mobilität im Vergleich zu früher verändert hat. Dabei wird die Zielgruppe auf humorvolle Art durch drei Personen im Retro-Look aufgerufen, ihr „altmodisches“ Mobilitätsverhalten zu überdenken.

SSB_Autofahrerkampagne_Plakate

Das Interesse an Test-Tickets ist groß

Zunächst startete die Autofahrerkampagne in der ersten November-Woche mit dem Aushang von Mega-Light-Plakaten und Public-Video-Roadsides in der Region Stuttgart, einem Spot über den Radiosender egoFM, Social-Media-Beiträgen und Onlineanzeigen. Hierbei wurde die Test-Ticket-Aktion der Kampagne beworben. Auf der Landingpage der Kampagne (www.mobilitaet-heute.de) hatte man während des Aktionszeitraums die Möglichkeit ein Formular auszufüllen und somit ein WochenTicket für eine Zone zu beantragen. Zur Teilnahme berechtigt waren nur Personen, die aktuell oder in den letzten 12 Monaten über kein Abonnement verfügt haben sowie Personen, die im letzten Jahr kein ZeitTicket (Monats-, Wochen- oder TagesTicket) oder 10er-TagesTicket erworben haben. Bereits nach zwei Wochen waren alle 1.000 Test-Tickets vergriffen. 

Vom 22. November bis zum 6. Dezember gab es zusätzlich einen Aushang von City-Light-Postern an den Haltestellen der SSB. Hier wurden die Produkte SSB Flex, SSB Move und das 10er-TagesTicket beworben. Die genannten Produktmotive wurden zusätzlich über Bewegtbild im Fahrgast-TV in den Fahrzeugen der SSB beworben. Außerdem wurden für zwei Wochen humorvolle Gastropostkarten in über 200 Gastronomie-Betrieben in Stuttgart ausgelegt.

Die Kampagne geht weiter – bleiben Sie auf dem Laufenden

Bei der Autofahrerkampagne der SSB handelt es sich um eine langfristige und fortlaufende Aktion, die auch über das Jahr 2023 hinweg zu sehen sein wird und zum Ziel hat, die Bewohner:innen in und um Stuttgart zur Nutzung des ÖPNV und der sonstigen zur Verfügung stehenden Multimodalitätslösungen zu bewegen. Wer auf dem Laufenden bleiben möchte, kann der SSB auf Instagram (@ssb_ag), Facebook (@SSB.Stuttgart) und TikTok (@ssb_ag) folgen.

Bildnachweis: SSB AG / HeyDavid!

Weitere Artikel

Zum Magazin

#jetztklimachen

Du willst Deine Idee fürs Klima teilen und andere motivieren, auch etwas für den Klimaschutz zu tun? Dann mach mit bei unserer Nominierungs-Challenge! Hier findest Du alle Infos und Vorlagen, die Du dafür brauchst.

Jetzt mitmachen